Wenn die Mode aus dem Kleiderschrank heraus kommt

Modische Dekoration

Wenn man an Mode denkt, denkt man vorrangig an Kleidung und überfüllte Schränke. Doch als Fashionista kann man seinen Stil aus dem Schrank auch in die Wohnung bringen.

So wird aus der Wohnung eine Fashion-Oase

Stoffmuster, Accessoires und verschiedene Stilbrüche: Was am Körper funktioniert, funktioniert auch im Zuhause. Die Laufstege bringen uns also tatsächlich auch viele Ideen ins Haus, die aus einem einfachen Heim ein wundervolles Zuhause machen.

Außerdem ist bald Weihnachten und wer ein Geschenk sucht, sich aber nicht traut ein Kleidungsstück zu verschenken, sollte vielleicht eher in der Deko-Abteilung schauen.

Die schönsten Ideen für die Wohnung im Modekontext

    Wandbilder Mode

  • Wandbilder mit bekannten Modeschöpfern oder berühmten Fotografien aus der Modewelt, sind soviel geschmackvoller, als der Kuckuck von Ikea. Bei großen Online-Versandhäusern gibt es eindrucksvolle, aber günstige Kunstdrucke, von Audrey oder Coco oder mit schönen Zeichnungen berühmter Kleider. Oder, wer selbst gern hinter der Kamera steht: Ladeneingänge von Tiffany & Co, berühmte Plätze oder Detailfotos von Klassikern sind ebenfalls eine tolle Wanddekoration.
  • Zeitschriften finden sich in jeder Wohnung einer modebegeisterten Frau. Waru, nicht Dekoration daraus machen? Ein Stapel Harper’s Bazaar oder Vogue sind eine tolle Deko auf dem Sideboard oder unter dem Couchtisch.
  • Blumen machen nicht nur jeden Raum wohnlicher, sondern sind auch tolle Farbtupfer. Blumensträuße kann man also ebenso in Trendfarben shoppen. Und wer auf Metallic und Animalprint nicht verzichten möchte, kann einfach die passenden Vasen shoppen.
  • Decken, egal ob für das Bett oder die Couch, sind nicht nur bequem und warm, sondern auch dekorativ. Pelzoptik oder aufregende Tiki-Muster in schwarz weiß sind gerade sehr hip und lockern Schlaf- und Wohnzimmer super auf.
  • Kleine Möbelstücke, wie ein Sessel oder eine kleine Kommode sind ähnlich, wie ein kleines BlumendekoSchwarzes – uralte Klassiker, von denen man gar nicht genug bekommen kann. Man sollte in Onlineauktionshäusern also ruhig mal die Augen offen halten. Auch Flohmärkte können echte Fundgruben sein. Und auch wenn die Wohnung eigentlich modern und minimalistisch eingerichtet ist, ein Möbelstück aus vergangenen Zeiten mit Charakter ist ein schöner Stilbruch, der sich super ins Gesamtbild einfügt.

So bekommt man also seinen Kleidungsstil auch in seine Wohnung integriert. Alle Tipps sind günstig und effektvoll – so fällt es auch nicht weiter schwer, immer mal wieder den Stil zu wechseln. Genau wie in der Mode, dreht es sich im Zuhause auch um Stil, Farben und Kombinationen. Und auch in der Wohnung sollte man mal mutig sein und Neues ausprobieren.

Bild: © dasmart – flickr.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.